Magitta Dahlke

Magitta Dahlke

1946 in Lübeck geboren wohnt Magitta Dahlke seit Ende 2009 wieder in ihrer Geburtsstadt.
Den ersten Schritt zum Medium Aquarell wagte sie ursprünglich als Begleitperson zu einem Aquarellkursus in der Volkshochschule. Schnell entdeckte sie dabei das wunderbare Gefühl der eigenen Kreativität. Für diesen Zufall und der Gabe zeigt sich die Künstlerin sehr dankbar.

Seit August 2005 arbeitet sie einmal wöchentlich im Atelier der Hamburger Künstlerin Gisela Maack, eine der bekanntesten Blumenmalerinnen!

Dahlke besitzt ein starkes Empfinden für die Natur und liebt ihren schönen Garten, der ihr immer wieder wunderbare Blütenkompositionen als Motiv zum Aquarellmalen schenkt.

Weitere Informationen unter: Magitta Dahlke

Datum

09. Januar 2017

Tags

Malerei